Das ALICE-Experiment in 16.000 Teilen

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit: Nach knapp sechs Monaten Vorbereitung-, Planungs- und Designzeit in mehr oder weniger wöchentlichen Treffen online, wurde das Model aus 16.000 LEGO-Steinen letztes Wochenende das erste Mal mit echten Steinen gebaut. Der Bau fand parallel an der Universität Münster und der Goethe-Universität Frankfurt statt. Hier gibt’s ein paar Bilder, mehr Details und bald auch 3D-Modelle, Anleitungen und Teilelisten gibt’s demnächst auf der dedizierten Seite zum ALICE-LEGO-Modell.

EPS-Preis für Öffentlichkeitsarbeit für BYOPD

Heute Mittag wurde bekannt gegeben, dass der diesjährige Preis für Öffentlichkeitsarbeit der Hochenergie- und Teilchenphysik Sektion der European Physics Society (EPS) zu einem Drittel an Sascha Mehlhase geht, für die Entwicklung und Durchführung des ‚Build Your Open Particle Detector‘ Programms, welches speziell (aber nicht ausschließlich) eine besonders junge Zielgruppe anspricht.

Mehr dazu gibt’s hier auf der Seite zu erkunden und hoffentlich sehen wir uns bald wieder zum Entwerfen von Detektormodellen und Reden über (Teilchen-)Physik.

Neue Schilder für die ATLAS-LEGO-Modelle

Ich habe vor Kurzem die Informationsschilder für das original ATLAS-LEGO-Modell aktualisiert.

I have recently updated the labels to put along with the original ATLAS LEGO model.

Three different labels are available in English and I’ve just added a Japanese version.
If you need a label in your language, just let me know (and maybe help me translate).